Bad Waldsee
Premium Kneippkurort

= Aktuelles =

Im Moment sind leider wegen Corona keinerlei Veranstaltungen möglich!       


Kneipp-Tipps für daheim


Die Maßnahmen der vergangenen Wochen und Monate zum Schutz vor dem Coronavirus machen sich im Alltag bemerkbar.  Denn um eine weitere Ausbreitung des Virus zu verhindern, soll sich das Leben in nächster Zeit überwiegend in den eigenen vier Wänden abspielen. Es ist eine schwierige Situation, die man aber durchaus nutzen kann, um etwas für die Gesundheit zu tun. Deshalb gibt der Kneipp-Bund regelmäßig Tipps, wie man mit einfachen Mitteln und ohne großen Aufwand etwas für die Gesundheit tun kann. Die fünf Kneippschen Elemente bieten dazu wunderbare Möglichkeiten unter ganzheitlichem Gesundheitsaspekt: Also Güsse statt Gymnastikkurs und bewusste Alltags-Übungen statt Fitness-Studio! Bei den abwechslungsreichen Einheiten kann jeder die Intensität selbst bestimmen. Bei regelmäßiger Wiederholung ist der positive Effekt bald spürbar – für einen gesunden und aktiven Alltag!


Über nachfolgenden Link vom Kneipp-Bund kommen Sie auf die Seite 'Tipps für daheim', dort sehen sie eine Vielzahl an Tipps im Videoformat!

https://www.kneippbund.de/kneipp-tipps-fuer-daheim-1/

Durch schließen der Webseite vom Kneipp-Bund kommen Sie wieder auf diese Seite zurück!





Rundbrief Nr. 1 / 2021              

Liebe Mitglieder des Kneipp-Vereins Bad Waldsee,

zunächst ein paar persönliche Worte von mir. Vor nunmehr 12 Jahren sind meine Frau und ich nach Bad Waldsee gezogen und wir hatten vor hier unseren Lebensabend zu verbringen. Wir haben uns in Bad Waldsee sehr wohl gefühlt und wir haben uns auf vielfältige Weise engagiert, so auch im Kneipp-Verein.

Aus familiären Gründen haben wir uns jedoch entschlossen zur Familie unserer Tochter zu ziehen (in die Nähe von Freiburg). Eigentlich hatte ich vor, zu den in diesem Jahr anstehenden Wahlen regulär aus dem Vorstand auszuscheiden. Da wegen der Corona-Maßnahmen z.Z. keine Wahlversammlung möglich ist, bin ich leider gezwungen, mein Amt zum 30. April niederzulegen.

In kollektiver Zusammenarbeit hat die Vorstandschaft die Fortführung der Vereinsarbeit organisiert. Die Leitung übernimmt ab Mai der zweite Vorsitzende Dr. Roland Schaette (Tel.: 07524/9756548).

Als Ansprechpartner fungiert unser Schatzmeister (kom.) Reinhard Eichhorn (Tel. 07524/912468;

Mail: reinhard.eichhorn@kabelbw.de).

Wir feiern in diesem Jahr den 200. Geburtstag von Pfarrer Kneipp, leider auch nicht, wie ursprünglich geplant. Sie können aber zur Auftaktveranstaltung online dabei sein. Die Jubiläumsauftakt-Veranstaltung wird am Sonntag, 2. Mai ab 14 Uhr im Livestream online übertragen.

(Link zum Livestream am Veranstaltungstag auf www.kneipp2021.de).

Liebe Mitglieder, leider breitet sich das Virus trotz aller getroffenen Maßnahmen weiter aus. Für mich als Naturheilkundler wird deutlich, dass alle getroffenen Maßnahmen nur die eine Seite des Infektionsgeschehens betreffen. Besonders wir Anhänger der Lehren von Kneipp wissen, dass letztendlich unser Immunsystem darüber entscheidet, ob wir überhaupt erkranken bzw. wie der Krankheitsverlauf ist. Wie Sie alle wissen, hat Kneipp allein durch die Stärkung seines Organismus eine zu seiner Zeit tödliche verlaufende Schwindsucht (Tuberkulose) ausgeheilt. Leider wird dieser wichtigste und alles entscheidende Aspekt von den Verantwortungsträgern aus Medizin und Politik, sowie von den Medien bisher nicht thematisiert. Deshalb möchte ich Sie darauf hinweisen, tun Sie alles um Ihre körpereigenen Abwehrkräfte zu stärken.


Dazu gehören:

  • Ausreichende Bewegung an frischer Luft, möglichst im Wald (selbst bei einer Ausgangssperre, wie sie derzeit gehandhabt wird ist gegen einen Spaziergang allein oder zu zweit nichts einzuwenden).

  • Gesunde und vollwertige Ernährung mit viel frischem Gemüse, Obst und Hülsenfrüchten, wenig Teigwaren, wenig Wurst- und Fleischprodukte, wenig Zucker (Fertigprodukte, Speiseeis, Kuchen, meiden)

  • Ausreichend Flüssigkeitszufuhr in Form von Wasser, meiden Sie Süßgetränke.

  • Ausreichender Schlaf, mindestens sechs Stunden.

  • Achten Sie auf Ihren Wärmehaushalt, vermeiden Sie eine Unterkühlung. Diese Gefahr besteht besonders jetzt, wo die Frühlingssonne dazu verleitet sich weniger warm anzuziehen.

  • Verzichten oder reduzieren Sie zumindest Genussmittel wie Alkohol, Tabak und Naschereien (eine Ausnahme bildet Bitterschokolade in Maßen).

  • Unterstützen Sie zusätzlich Ihr Immunsystem durch eine Auswahl geeigneter Methoden wie Wasseranwendungen, Echinaceapräparate, Ingwer, Propolis, Schüßler Salz Nr. 3 (Ferrum phosphoricum) und was sonst noch Ihren Organismus stärken kann.

  • Zum Schluss vielleicht das wichtigste mit einem Zitat von Pfarrer Kneipp: „Vergesst mir die Seele nicht.“ Entspannen Sie sich, lassen Sie sich keine Angst einjagen, bleiben Sie guter Dinge, denn Stress und Angst untergraben unser Immunsystem.


Ich wünsche Ihnen alles Gute und bleiben Sie gesund

Horst Michaelis




Neuer Imagefilm zu den Kneipp'schen Anwendungen:

===============


==========


Rundbriefe 2020    


          Kneippverein Bad Waldsee e.V.



Rundbrief Nr. 5 / 2020               Dezember 2020



Liebe Mitglieder des Kneipp-Vereins Bad Waldsee,

ein außergewöhnliches Jahr neigt sich seinem Ende. Die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie haben das Vereinsleben stark eingeschränkt. Viele geplante Veranstaltungen konnten nicht durchgeführt werden und auch unsere traditionelle Weihnachtsfeier muss in diesem Jahr leider ausfallen. Die Jahreshauptversammlung 2019 haben wir in das kommende Jahr verlegt, was so mit dem Landesverband abgesprochen ist.

Trotz aller Einschränkungen hat der Verein öffentlich wirksam Präsenz gezeigt. Dazu gehörten die monatlichen Führungen um den Stadtsee (ab Mai), diese Führung wurde auch für ein Seminar der Bauernschule und für eine Fernsehsendung des SWR durchgeführt. Außerdem trafen sich der Vorstand und Vereinsmitglieder ab Juni jeden Freitag zu einem Arbeitseinsatz und Gesprächen in unserem Kräutergarten.  

Unser ältestes Mitglied, Frau Nägele“ ist mit 101 Jahren am 10. Januar von uns gegangen und hat unserem Verein einen ansehnlichen Erbteil gespendet, wofür wir sehr dankbar sind.

Die Planung für das kommende Jahr, das ganz im Zeichen des 200. Geburtstages von Pfarrer Kneipp steht, kann derzeit noch nicht terminiert werden, da es keine Planungssicherheit gibt. Zumindest werden wir einige Veranstaltungen, die im Freien stattfinden können, vorbereiten. Über alles Weitere werden Sie rechtzeitig informiert.

Liebe Mitglieder, das Thema Corona bestimmt seit rund neun Monaten unser Leben. Die Frage ist: „Wie gehen wir damit um?“ Dazu empfehlen wir Ihnen den Artikel aus unserem Kneipp-Journal vom November 20 mit dem Titel „Vergesst mir die Seele nicht.“ Dort heißt es u.a.: „Das Beste was ihr gegen Krankheit tun könnt, ist etwas für eure Gesundheit zu tun.“ Dazu gehören regelmäßige Bewegung an frischer Luft (ohne Maske), gesunde vitaminreiche Frischkost, Wasseranwendungen nach Kneipp und vertrauensvolle Zuversicht statt Angst, denn Angst schwächt unser Immunsystem.


Ihre Vorstandschaft

==============================

Rundbrief 4.pdf (67.85KB)
Rundbrief 4.pdf (67.85KB)
Rundbrief 3.pdf (57.29KB)
Rundbrief 3.pdf (57.29KB)



Rundbrief 2.pdf (66.8KB)
Rundbrief 2.pdf (66.8KB)



Rundbrief Kneipp-Verein Bad Waldsee 1 / 2020

Liebe Mitglieder,

mit diesem Rundbrief möchte ich Sie auf aktuelle Veranstaltungen und einige Änderungen zu unserem Jahresprogramm hinweisen.

  1. Am Dienstag, dem 18. Februar findet ab 15.00 Uhr unsere Fasnets Hockete in der Gaststätte „Zur Flasche“ statt. Wir wollen gemeinsam ein paar fröhliche Stunden mit Gesang und lustigen Geschichten verbringen. Singen und Lachen sind gesund, auch für Menschen, die eigentlich nicht Fasnet feiern. Man muss sich nicht kostümieren, eine bunte Schleife oder ein Hut tun es auch.

  1. Vom 3. März bis zum 7. April findet wieder jeweils Dienstag, von 10.00 bis 11.00 Uhr, ein Qigong-Kurs für Einsteiger im Gemeindehaus der Katholischen Kirche (Eingang Klosterhof, Raum in der 2. Etage) statt. Mit sanften Übungen im Rhythmus des Atems verbessern wir unsere Fitness und unsere Beweglichkeit. Die Übungen sind für jedes Alter geeignet. Wir üben in lockerer Kleidung und leichten Sportschuhen (oder dicken Socken). Der Unkostenbeitrag für den Kurs (6 Stunden) beträgt für Mitglieder 10 Euro und für alle anderen 20 Euro.

Infos unter: unter www.kneippverein-bad-waldsee.de


  1. Die Gesundheitsvorträge des Kneipp-Vereins finden ab sofort nicht mehr im Vortragsraum der Therme, sondern im Haus am Stadt-See (Raum Seeblick) statt. Dadurch mussten einige Termine gegenüber dem Jahresplan, der bereits gedruckt vorlag, nachträglich verschoben werden. Folgende Änderungen ergeben sich:

Vortrag (Wechseljahre) vom 11. März wird auf den 25. März verschoben

Vortrag (Kneipp-Vereine) vom 17. Juni auf den 10. Juni

Vortrag (Ernährung) vom 12. August auf den 5. August

Vortrag (Kneipp bei Erkältung) vom 7. Oktober auf den 14. Oktober

Vortrag (Bedeutung der Psyche) vom 28. Oktober auf den 21. Oktober und

Vortrag (Gesund alt werden) vom 25. November auf den 11. November.


Alle anderen Vorträge finden zu den geplanten Terminen statt. Den aktuellen Jahresplan finden Sie auch unter www.kneippverein-bad-waldsee.de


Herzlichst



Ihr Vorstand

 


Aktuelle

Satzung des Kneipp-Bund Landesverband  Baden-Württemberg e.V.

Satzung Kneipp-Bund


===============================


Der Kneipp-Verein Bad Waldsee informiert

Unser ganzes Land verfolgt derzeit ein wesentliches Ziel, die Ausbreitung des Virus Covid-19 zu verlangsamen, damit alle Patienten ausreichend behandelt werden können und unser Gesundheitssystem nicht durch Überlastung kollabiert. Dazu werden hygienische Maßnahmen ergriffen, die drastisch aber auch wichtig sind und die Sie auch gewissenhaft befolgen sollten. Virologen gehen davon aus, dass uns das Virus noch über längere Zeit gefährden wird und sich trotz aller Maßnahmen im Laufe der Zeit 60 bis 70 Prozent der Bevölkerung mit dem Virus infizieren könnten.

Die Anhänger der Lehren von Kneipp vertreten die begründete Meinung, dass letztendlich unser Immunsystem darüber entscheidet, ob wir erkranken bzw. wie schwer der Krankheitsverlauf ist. Wie Sie vielleicht wissen, hat Kneipp allein durch die Stärkung seines Organismus eine zu seiner Zeit tödliche verlaufende Schwindsucht (Tuberkulose) ausgeheilt.

Deshalb möchte der Kneipp-Verein Bad Waldsee allen Bürgerinnen und Bürgern einige Hinweise geben, wie jeder Einzelne sein Immunsystem unterstützen und damit selbst etwas für den Erhalt seiner Gesundheit tun kann:  

  • Bewegen Sie sich ausreichend an frischer Luft, möglichst im Wald (selbst bei einer Ausgangsbeschränkung, wie sie derzeit gehandhabt wird ist gegen einen Spaziergang allein oder zu zweit nichts einzuwenden).

  • Versorgen Sie Ihren Organismus mit gesunder, vollwertiger Nahrung mit viel frischem Gemüse, Obst und Hülsenfrüchten, wenig Teigwaren, wenig Wurst- und Fleischprodukten, wenig Zucker (Fertigprodukte, Speiseeis, Kuchen, meiden)

  • Achten Sie auf eine ausreichend Flüssigkeitszufuhr in Form von Wasser, meiden Sie Süßgetränke.

  • Schlafen Sie mindestens sechs Stunden.

  • Achten Sie auf Ihren Wärmehaushalt, vermeiden Sie eine Unterkühlung. Diese Gefahr besteht besonders jetzt, wo die Frühlingssonne dazu verleitet sich weniger warm anzuziehen.

  • Verzichten oder reduzieren Sie zumindest Genussmittel wie Alkohol, Tabak und Naschereien (eine Ausnahme bildet Bitterschokolade in Maßen).

  • Unterstützen Sie zusätzlich Ihr Immunsystem durch eine Auswahl geeigneter Methoden wie Wasseranwendungen, Echinaceapräparate, Ingwer, Propolis, Schüßler Salz Nr. 3 (Ferrum phosphoricum) und was sonst noch Ihren Organismus stärken kann.

  • Zum Schluss vielleicht das wichtigste mit einem Zitat von Pfarrer Kneipp: „Vergesst mir die Seele nicht.“ Vermeiden Sie möglichst psychischen Stress. Versuchen Sie trotz aller, vielleicht auch widrigen Umstände  und Ungewissheiten, zuversichtlich zu bleiben, denn Stress und Angst schwächen das Immunsystem.



Bleiben Sie gesund
Ihr Kneipp-Verein Bad Waldsee


======================